Watterlebnisse in St. Peter-Böhl

Der weite Horizont, die ständige Veränderung im ewig gleichen Rhythmus von Ebbe und Flut und die fazinierende Natur des Wattenmeeres lassen Alltagsprobleme für eine Weile in den Hintergrund treten.
Zur Zeit biete ich keine öffentlichen Führungen an, sondern nur gebuchte Termine für Gruppen alle Art und Schulklassen. Sie können unter folgenden Veranstaltungen wählen:

Bitte wählen Sie einen Veranstaltungstyp:

Spielerisch und mit allen Sinnen das Watt entdecken
Rundgang durchs Watt mit Literaturlesungen

Spezial-Wattführung mit Infos zur Auswirkung des Klimawandels auf das Wattenmeer

Spezial-Wattführung, nach Absprache wahlweise spielerisch oder "wissenschaftlich" ausgerichte, Treffpunkt: nach Absprache
  • Dünenführung
Treffpunkt: Strandübergang "Köhlbrand"

Hier erfahren Sie mehr über den Nationalpark Wattenmeer.
Bitte auf das Logo klicken:

Logo Nationalpark-Partner

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer:
Natur Natur sein lassen.


Entdecken Sie das vielfältige Leben im Watt mit
Dipl.-Biol. Sabine Gettner M.A. (Nationalpark-Wattführerin)
in Kooperation mit der Schutzstation Wattenmeer
logo
                Schutzstation

Treffpunkt (falls nicht anders angegeben): 
Sandbank St. Peter-Böhl,
Bushaltestelle "Böhler Strand" (Buswendeschleife)

Es gibt kein
          schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung.   nützlich: Fernglas, Kescher, Kaputze

empfohlene Ausrüstung für alle Watterkundungen:

Achtung: 
Bei Nebel, aufziehendem Gewitter oder Sturm finden aus Sicherheitsgründen keine Wattführungen statt.